default_mobilelogo

 

Diese Sammlung wurde erstellt als ...

 

Bescriebung von der Author:

 Es ist keine leichte Aufgabe, den Charakter der Zeit in Szenen aus dem Leben der Heiligen Mutter des Bistrica-Heiligtums   zu zeigen, aber mit den Menschen, die in dieser Zeitlinie Wirkung erwecken und die Geschichte als solche erschaffen. Aber auch heute existieren diese (wie zu jeder anderen Zeit) mit außergewöhnlicher Kreativität, Glaube, geistiger Schärfe, Macht und Ansehen als weithin anerkannte und berühmte Wahrzeichen, die als Autor sie nicht in der Szene nähen können.

So entstand diese Mini-Sammlung von 6 Stück extremer Ladung. Hier habe ich in diesem imaginären Museum die Größen, die Stadtansichten und den Raum zusammengetragen, die normalerweise nicht kombiniert werden können, und die Ereignisse und die Geschichte, die durch den Raum geteilt sind, sind in der Szene verbunden.

Unter der Last der Jahre

Die "Geschichte", die dem historischen Denken ausgesetzt ist, und spricht über die Anfänge des Heiligtums mit der erkennbaren Ikonographie und der heutigen Schönheit.

Der gesegnete Traum

Synthese mit zwei Denkmälern, wie der gesegnete Alojzije Stepinac, mit überzeugenden Charakterlinien, ein großer Frommer und ein bescheidener Mann, wie es für ihn charakteristisch war, und das Heiligtum selbst, als inspirierender Wert von innen und außen.

Freundschaft

Eine Einladung eigentlich zu Freundlichkeit und Nächstenliebe. Die Heilige Mutter des Bistrica-Heiligtums und die beiden Großen, Kardinal Kuharic und Papst Voytila, die mit ihrer harten Arbeit und einem zweiten Zeitkontinuum die katholische Geschichte im Allgemeinen gerne erwähnt haben. Diese Synthese hat eine ästhetisch interessante Lösung.

Im Schatten des Heiligtums

In diesem lesbaren Mac-Gewebe, das sozusagen chromatisch genährt wurde, geben die geistigen und künstlerischen Komponenten den Reichtum des Inhalts, in dem Kardinal Josip Bozanic außerhalb der Landschaft ist, der die spirituelle Individualität und Macht hervorhebt.

Eine wahre Geschichte über das Heiligtum

Durch die Zeit gehen, wo mit der scheinbar traditionellen Art der Aussage (Bild in Bild) die etwas vergessene Legende der Heiligen Mutter von Bistrica modernisiert wird. Ein ausreichendes Sichtfragment pulsiert mit Leben und gibt der gesamten "Geschichte" der Fortsetzung des Heiligtums Bedeutung.

Wie man das Heiligtum spürt

Eine monumentale Szene, die auch in der Realität nicht existiert, macht Weg, die Geschichte in einem einzigen Raum des Bildes mit einer Gradientenperspektive und dem Sinn der Zeit zu machen. Diese sechste Szene und letztere Sequenz ist eigentlich eine Szene mit offenen Türen, vor der ein Mann bereit ist, dich hineinzuholen, ein Mann, dem wir für das ewige Leben des Heiligtums für uns danken.

 

Und am Ende sind dies die Türen, die Sie zum Schauplatz des Golgatha-Martyriums führen werden. Dies ist eigentlich der Beginn der Geschichte der Heiligen Mutter von Bistrica Sanctuary. 

 

Sammlungsbilder:

 

  • 01kc_pod_teretom_godinaUnter der Last der Jahre
  • 02kc_san_blazenikaDer gesegnete Traum
  • 03kc_prijateljstvoFreundschaft
  • 04kc_u_sjeni_svetistaIm Schatten des Heiligtums
  • 05kc_jedna_istinita_prica_o_svetistuEine wahre Geschichte über das Heiligtum
  • 06kc_kako_se_cuti_svetisteWie man das Heiligtum spürt

Kontaktieren Sie Mich

Ravnice 89A, 49124 Veliko Trgovišće, Kroatien

info@pista.online

+385 91 50 90 348 (Pišta, nur Kroatisch Sprache)

+385 98 589 284 (Agent, Englisch Sprache)